DÄMMSCHICHT TROCKNUNG


Bei einem Wasserschaden können wir mit der Dämmschichttrocknung den Aufwand für die Renovierung erheblich reduzieren. Durch ein Unterdrucksystem wird die Feuchtigkeit aus dem Fußboden herausgesaugt, gefiltert und aufgefangen. Neben der Vakuumturbine können auch Wasserabscheider und verschiedene Filtersysteme eingesetzt werden. Das Filtersystem filtert vom Grobstaub über Schimmelpilze, Pollen, Bakterien, Sporen und Viren bis hin zu Asbeststaub nahezu alle gefährlichen Stoffe aus.

Es entsteht ein angenehmes und für Allergiker geeignetes Raumklima. Durch die Dämmschichttrocknung werden zudem die Heizkosten gesenkt. Eine trockene Dämmschicht verbessert nicht nur das Wohlfühlklima, es verringert auch deutlich die Wärmeleitfähigkeit. Wir benutzen ausschließlich das Unterdruckverfahren, da es nach § 20 GefStoffV im Falle von Schimmel oder Mineralwolle als Dämmmittel sogar zwingend erforderlich ist.

BAUHEIZUNG

Wir vermieten Heizsysteme für jeden Bau und fast jede Hallengröße. Unsere leistungsfähigen Elektroheizungen ermöglichen auch die Beheizung von großen Räumen. Die durch die Heizungen geschaffene konstante Umgebungstemperatur führt dazu, dass Baumaterialien unter optimalen Bedingungen verarbeitet werden können. Zur Unterstützung der Bautrocknung werden sie ebenfalls eingesetzt.

Die elektrischen Heizsysteme erzeugen eine trockene, rauch- und flammfreie Warmluft. Die Temperatur ist vierstufig oder über das integrierte Raumthermostat steuerbar. Für die Beheizung großer Räume können Sie auch eine unserer Ölheizungen mieten. Diese geben ihre Wärme zu 100 % an die Umgebung ab. Durch die entstehenden Abgase und Prozessfeuchte sind sie jedoch für den Einsatz zur Bautrocknung nicht geeignet.



MESSTECHNIK

Mit modernen SDI-Sensoren ermitteln wir präzise nicht nur Luftfeuchte und Temperatur, sondern auch die Feuchtigkeit von festen Stoffen.

Durch die Kombination verschiedener Messmethoden stellen wir das Ausmaß von Undichtigkeiten und Leckagen fest. Die Feuchtwerte der Dämmungen werden mit Hilfe des zerstörungsarmen Messens durch die Randfugen bis zu einer Tiefe von 30 cm Tiefe bestimmt.

Neben der Schadensdetektion ist die Messung der Feuchtigkeit in den Materialien und der Umgebungsluft für Qualitätssicherung und Bauausführungskontrolle notwendig. Diese Messungen werden durch unser Fachpersonal vorgenommen. Die Diagnose der Daten ist der erste Schritt zu einem Wohlfühlklima in ihrem Zuhause.


Downloaden Sie hier den Flyer Bautrocknung mit weiteren Informationen: